Einfaches Backup auf Server

Auf openSUSE 11 kann man cronjobs einfach im Verzeichnis /etc/cron.d anlegen.

Dort kann man einzelne Zeilen für die crontab als einzelne Dateien ablegen in der Form

25 00 * * *       /usr/local/bin/backup.sh

Dies bewirkt, dass das Script /user/local/bin/backup.sh jede Nacht um 00:25 Uhr ausgeführt wird.

Mit diesem Script werden die kompletten Daten aus dem Verzeichnis /netzwerk 1:1 auf das Verzeichnis /backup/netzwerk kopiert:

#!/bin/sh
rm -r /backup/netzwerk/*
cp --archiv /netzwerk/* /backup/netzwerk

Dieses Skript läuft nun regelmässig in der Nacht. Wenn die beiden Verzeichnisse auf unterschiedlichen Festplatten liegen, erfolgt so ein relativ einfaches und recht sicheres Backup.

 

 

Ob die folgende crontab-Anweisungen funktionieren, habe ich jetzt nicht mehr getestet.

# crontab -l
# Datensicherung, jeden Tag um 25 nach 00:00
25 00 * * *       /usr/local/bin/backup.sh

Bearbeitung der crontab mit dem vi:

  • crontab -e (in der Shell eingeben)
  • jetzt wird vi gestartet, um die crontab zu editieren
  • i drücken um in den Editiermodus zu kommen
  • folgendes Eingeben: 25 00 * * * /user/local/bin/backup.sh
  • jetzt ESC drücken um in den Befehlsmodus von vi zu kommen
  • jetzt :wq eingeben und Enter drücken